Cookies machen unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver.
Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
WEITERE INFORMATIONEN

Schließen

Julien Bam, Cheng & weitere YouTuber als Superhelden

Willkommen zu den Lifehack Games! Die NoobtownMonkeys verblüffen ihre Gegner mit artistischen Einlagen und ungewöhnlichem Equipment, das es nur dank der Chemie gibt.
Wow, mit Cheng geht's echt bergab! Warum die Stimmung trotzdem super ist? Weil die Chemie für Fun(sport) sorgt!
Cheng Loew holt sich seinen wohlverdienten Goldenen Playbutton mit vollem Körpereinsatz zurück. Zu Lande, zu Wasser und beinahe auch in der Luft: Wer hat ihm da wohl einen Streich gespielt?
Beauty-Star xLaeta steht Julien Bam und Cheng Loew in Sachen Action in nichts nach. Als Wonder-xLaeta rettet sie mit ihren Superheldinnen unschuldige Beautyopfer vor Mr. Bad Hair und anderen Bösewichten.
Julien Bam kämpft weiter – für sein Video und gegen krasse Endgegner. Diesmal mit Stroboskop-Licht und Pyrofluid von der Chemie. Das ist mal was fürs Auge!
Fans von Martial-Arts-Filmen kommen in den Actionvideos von Youtuber Julien Bam voll auf ihre Kosten. Mit Videowalls, LEDs und Kunstnebel setzt die Chemie optisch noch eins drauf.
OLEDs

Hauchdünn und hell

Klingt fast wie ein Zaubertrick: Als ultradünne Schicht auf Glas oder Folie aufgebracht, leuchten OLEDs (= organische LEDs) unter elektrischer Spannung von selbst. Genauer gesagt strahlen in den OLEDs von der Chemie hergestellte organische Moleküle oder Polymere blendfreies Licht aus. Gebogene TV-Displays oder stylishe Lampen werden so möglich.

Punkt für Punkt

Selbst die XXL-Leinwand beim Mega-Konzert oder die riesige Videowand beim Fußball-Fanfest bestehen aus vielen kleinen Bildpunkten (= Pixel). Jeder Pixel wiederum besteht aus einer roten, einer grünen und einer blauen LED. Diese reagieren in Sekundenbruchteilen auf die eingehenden Signale und bilden in ihrer Summe das Bild.

Flüssige Kristalle?

Displays bestehen aus Millionen von Pixeln, in denen wiederum Flüssigkristalle sitzen. Unter elektrischer Spannung verändern diese speziellen „Liquid Crystals“ ihre optischen Eigenschaften und beeinflussen das durchscheinende Licht. Pixel für Pixel setzt sich so in Sekundenbruchteilen ein kontrastreiches und scharfes Bild zusammen.

Highspeed unterirdisch

Streams und Downloads: Wir senden und empfangen immer mehr Daten. Das funktioniert aber nur mit hochtransparenten Lichtleiterkabeln aus hauchdünnen Glasfasern. Denn selbst das schnellste WLAN kommt letztlich aus Kabeln im Erdboden. Hochreine Chlorsilane von der Chemie ermöglichen Lichtleiter, die für störungsfreien Datentransport sorgen.

Elektrisierender Kraftklotz

Ohne die Chemie hieße es viel öfter: zu Hause bleiben! Denn Smartphones, MP3-Player, Tablets oder Digicams müssen unterwegs ohne Steckdose funktionieren. Für die nötigen Akkus liefert die Chemie alle wichtigen Komponenten, z. B. Graphit und Lithium für den Plus- und Minuspol, Kunststoffe für die Trennfolie dazwischen sowie die Elektrolyt-Flüssigkeit im Innern.

Klarer Sound

Sie war Mitte der 1980er-Jahre die silberne Sensation der Musikbranche: Die CD konnte mehr Musik speichern als eine Vinyl-LP und gab diese in digitaler Qualität wieder. Für den ungetrübten Hörgenuss lässt die äußere Schicht aus transparentem Polycarbonat (PC) den Laserstrahl zur Datenschicht passieren. Der robuste Kunststoff wurde 1953 erfunden und steckt z. B. auch in Skiern, Surfbrettern oder Koffern.

Du als Lichtblick

Ob du dir mit Reflektor-Elementen ein extravagantes Kostüm für die Disko schneiderst oder mit reflektierender Kleidung sicher dorthin radelst: In beiden Fällen werfen in ein Trägermaterial eingebettete Mini-Prismen oder extrem kleine Glas- oder Kunststoffkügelchen das Licht zurück. Und du fällst im Dunkeln richtig auf!

UND
JETZT
DU!

Finde heraus, welcher Job zu dir passt!
Die Chemie bildet für ganz unterschiedliche Berufe aus. Da ist sicher auch was für dich dabei.

Zum Ausbildungsfinder
FINDE
DEIN
STUDIUM!

Auch ein Studium führt dich in die Chemie mit ihren attraktiven Jobs. Informiere dich jetzt über Studienfächer, Abschlüsse und Perspektiven!

Jetzt mehr erfahren!
Teilen
Facebook Google+ Twitter Tumblr Pinterest E-Mail